Logo
Messtechnik für Stoßwellen- und
Strömungsuntersuchungen
deutschenglish Home Über uns Kontakt
Anwendungen
Kraftmessung
Ringkraftmesser
Druckmessung
Hydrophon
Drucksensoren
Druckmessfilm
Wärmeflussmessung
Temperatursensoren
Strömungsmessung
Anemometer
Verstärker/Rekorder
Spannungsverstärker
Ladungsverstärker
Therm. Anemometrie
Transientenrekorder
Explosivstoffprüfungen
Explosivstoffprüfungen
Thermoelement mit höchster Empfindlichkeit MTIS
Koaxiales Thermoelement Typ TIS mit dreifacher Empfindlichkeit

Produktbeschreibung
Dieses Thermoelement hat die höchste Empfindlichkeit im Vergleich zu allen anderen Thermoelementen. Diese neue Technologie führt zu einer außerordentlichen Empfindlichkeit von 180 µV/K. Das ist dreimal höher als bei herkömmlichen Thermoelementen des Typs E. Daher haben wir diesem Typ den Namen TIS (Thermocouple with increased sensitivity) gegeben.

Der Sensor hat den typischen Aufbau eines Mantel-Thermoelements. Der Durchmesser des Mantels beträgt 4 mm bei einer Länge von 150 mm. Der empfindliche Bereich befindet sich in der isoliert verschweißten Spitze. Der Anschluss wird durch einen handelsüblichen keramischen Ministecker gebildet.
image
Hochsensitives Thermoelement MTIS 40
image


Die hohe Empfindlichkeit dieses Elements führt zu einem sehr günstigen Signal-Rauschverhältnis, der gleichzeitig die Möglichkeit zur Anwendung von preiswerten Verstärkern eröffnet. So sind präzise Messungen auch von nur kleinen Temperaturänderungen über den gesamten Temperaturbereich ohne Probleme möglich. Die maximale Arbeitstemperatur liegt bei 1000 °C.

Das Thermoelement ist ausgelegt für kontinuierliche Temperaturmessungen und eignet sich hervorragend zur Messung kleiner Temperaturschwankungen auf hohem Niveau wie z.b. zur Überwachung von Produktionsabläufen in der Lebensmittel- oder chemischen Industrie.

Andere Thermoelemente mit höheren Arbeitstemperaturen sind, wie auch Sonderwünsche bei uns gerne willkommen.

Technische Daten
Thermoelement Typ:Type TIS (benannt durch Müller Instruments, entspricht nicht IEC-584 T1)
Material:Chromel - Constantan, koaxial
Messstelle isoliert verschweißt
Mantelrohr Edelstahl, 1.4301
Temperaturbereich:-200 bis 1000 °C
Durchmesser:4.00 mm
Länge:150 mm
Empfindlichkeit:180 µV/K
Kalibrierung:Durch die RWTH Aachen
Verbindungsstecker:Keramischer Ministecker
 
Bestellinformation
Artikel-Nr. 100-003-1:MTIS 40

Bilder
Bild des MTIS 40
Vergleich der Empfindlichkeiten
Dr. Müller Instruments
Hasengarten 35
61440 Oberursel
Germany

Tel.: +49 - 6172 - 380 37 27
Fax: +49 - 6172 - 177 077 4
Mobil: +49 - 171 - 431 9060
info@Mueller-Instruments.de