Logo
Messtechnik für Stoßwellen- und
Strömungsuntersuchungen
deutschenglish Home Über uns Kontakt
Anwendungen
Kraftmessung
Ringkraftmesser
Druckmessung
Hydrophon
Drucksensoren
Druckmessfilm
Wärmeflussmessung
Temperatursensoren
Strömungsmessung
Anemometer
Verstärker/Rekorder
Spannungsverstärker
Ladungsverstärker
Therm. Anemometrie
Transientenrekorder
Explosivstoffprüfungen
Explosivstoffprüfungen
SATURN - Studio Software

Saturn Studio II

Kompetente Unterstützung bietet die moderne und effiziente Softwarearchitektur der SATURN Studio II. Sie ermöglicht einfache Handhabung von Systemen beliebiger Größe per drag-and-drop und die Verwaltung größter Datenmengen von mehreren hundert Gigabyte. Die integrierte Softwareschnittstelle erlaubt die vollständige Fernsteuerung des SATURN Transientenrekorders über Ethernet / LAN. Die deutlich verbesserte Netzintegration ermöglicht blitzschnellen Online-Support für weltweit installierte Systeme.

Transientenrekorder

Das SATURN System eignet sich hervorragend zur Erfassung von transienten Signalen. Umfangreiche Triggermöglichkeiten in Verbindung mit dem großen Speicher von bis zu 1 Gigabyte pro Kanal ermöglichen auch anspruchsvollste Messungen. Der Speicher kann in frei definierbare Pre- und Post-Trigger-Bereiche unterteilt werden. Das ermöglicht eine nahezu lückenlose Erfassung transienter Ereignisse. Erfasste Signale werden unmittelbar nach der Messung verzögerungsfrei dargestellt. Parameter wie Minimum, Maximum etc. werden in Echtzeit berechnet und stehen direkt zur Verfügung.

Datentrigger

Die komplexen Trigger der Datenerfassungsmodule stehen für alle Kanäle parallel zur Verfügung. Es wird ein Triggerband definiert, beim Erreichen einer Triggerbandgrenze wird je nach Konfiguration die Triggerauswertung armiert bzw. der Trigger direkt ausgelöst. Damit sind z.B. Szenarien realisierbar, bei denen alle überwachten Signale innerhalb definierter Grenzen verlaufen, jede Unregelmäßigkeit löst für alle oder ausgewählte Kanäle die Aufzeichnung aus.







Formeleditor

Bei der Auswertung und Analyse von aufgezeichneten Signalen kommen oft grundlegende mathematische Funktionen zum Einsatz. Bei großen Datenmengen kann es dabei je nach Tool zu längeren Wartezeiten
kommen. Im komplett neuen SATURN Formeleditor werden ausgewählte Funktionen bzw. Blöcke zunächst in Sekundenbruchteilen kompiliert, um dann optimiert-unter Berücksichtigung der aufgezeichneten Daten - eine minimale Rechenzeit zu garantieren.

Multi Monitor Support

Um vor allem bei großen SATURN Systemen den Überblick und die Kontrolle zu behalten empfiehlt sich die Nutzung mehrerer Monitore. Die SATURN Studio II Software ist dazu ebenso modular wie die Hardware selbst aufgebaut. Eine System-Statusleiste ähnlich der Windows Taskleiste ermöglicht die Übersicht über bis zu vier Displays mit je 20 Fenstern zu behalten. Konfiguration, Messdaten und Auswertung finden so gleichzeitig ausreichend Darstellungsfläche.


Satelliten mit Lichtwellenleiter
Die Nutzung der Ultimate 160 Satelliten unterscheidet sich in der Bedienung einzig darin, dass SATURN Studio V2 jederzeit minutengenaue Informationen über die Restlaufzeiten der batteriebetriebenen Satelliten
anzeigt. Das vollautomatische Batteriemanagement übernimmt zuverlässig die Herstellung und Überwachung der Satellitenbetriebsbereitschaft. Bei zu niedrigem Batteriestand werden optische und akustische Warnmeldungen erzeugt und das SATURN System nicht zur Messung freigeschaltet.

image
Satelliten-Batterie-Management

Blitzschnelle Datenanzeige

Der komplett überarbeitete Anzeigebereich der SATURN Studio V2 bietet völlig neue Möglichkeiten. Das leistungsstarke Datenmanagement erlaubt auch die Darstellung von extra langen Aufzeichnungen über Stunden und Tage in Sekundenbruchteilen, ohne jeglichen Verlust an Informationen. Sämtliche Signale verfügen über individuelle Skalen und Nulllinien sowie einen Infobereich für spezifische Kanaldaten. Intuitive Zoom- und Scrollelemente werden von sensitiven Auto-Arrange-Funktionen unterstützt. Die Kanalauswahl per drag-and-drop erlaubt einfachsten Zugriff auf gespeicherte Daten, insbesondere gemessene Signale oder mathematische Kanäle. Analoge und digitale Signale sind gemeinsam und zeitsynchron darstellbar.

Analysefunktion

Durch die enge Kopplung mit leistungsstarken Werkzeugen zur Datenanalyse können gemessene Signale online analysiert und in individuelle Berichte und Berechnungen eingebunden werden. Über die beliebte Windows Zwischenablage oder automatisierte Abläufe können Diagramme, Tabellen und Analysen direkt z.B. in Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation integriert
werden.

Leistungsstarke mathematische Funktionen wie FFT, digitale Filter, Glätten, Integrieren, Differenzieren oder Statistische Kennwerte usw. stehen optional zur Verfügung. Druckoptimierte Screenshots oder komplette Messprotokolle können direkt ausgedruckt oder als HTML oder PDF abgespeichert werden. Makro- und Skript- Funktionen, eine schnelle Programmierschnittstelle und 2D / 3D Berichte runden das Leistungsspektrum ab.

image
Kurzschluss-Schalter-Analyse
image
Echtzeit-Report


SATURN Kommunikationsschnittstelle

Die Kommunikation der SATURN Studio II Software mit dem SATURN System ist durch eine Client/Server-Struktur realisiert. Auf dem Messsystem arbeitet im Hintergrund ein Server, der lokal oder über das Netzwerk transparent Daten und Befehle mit SATURN Studio II austauscht. Für den Anwender macht es keinen Unterschied, ob die System Software im Messgerät selbst abläuft oder auf einem beliebigen PC im Netzwerk, selbst mehrere parallele Verbindungen mit auf Wunsch eingeschränkter Funktionalität werden unterstützt. Der offene Schnittstellenstandard SCI / SDI ermöglicht beliebigen Applikationen über gekapselte Funktionsaufrufe gesicherten Zugriff auf das SATURN System. Damit bietet es perfektes Integrationspotential für anwenderspezifische Programme und gewachsene Sonderlösungen.

Spezielle Applikationssoftware

Zur Unterstützung spezifischer Messaufgaben wurden von AMO maßgeschneiderte Datenanalyse und komplette applikationsspezifische Lösungen entwickelt. Zögern Sie nicht uns Ihre speziellen Anforderungen
vorzustellen. Wir freuen uns auch für Sie eine passende Lösung anbieten zu können.

Zur Zeit sind die folgenden Module erhältlich, sie werden sukzessive erweitert:


Hochspannungs Leistungsschalter Test

Automatisierte und semiautomatische Auswerteroutinen nach dem STL Standard (Short Circuit Testing Leason) und den Anforderungen der IEC 60060-1 für Tests von Hochstrom- und Hochspannungsschaltern für verschiedene Testfälle, wie z.B: No-Load, Short Circuit, Capacitive Load und Synthetic Test.

image
Kurzschluss-Schalter-Analyse nach STL


Blitzstoß-Test (Lightning / Current Impulse Test)

Wir bieten ein Analysepaket gemäß IEC 60060 und 61083 zur Messung und automatischen Berechnung der Kenngrößen Up, T1 und T2 einschließlich der Erstellung von druckfertigen Berichten innerhalb von Sekunden.

image
Blitzstoßtest-Report mit Analyse
Dr. Müller Instruments
Hasengarten 35
61440 Oberursel
Germany

Tel.: +49 - 6172 - 380 37 27
Fax: +49 - 6172 - 177 077 4
Mobil: +49 - 171 - 431 9060
info@Mueller-Instruments.de